Joachim F. Giessler:
Planen und Bauen für das Wohnen im Alter
Ratgeber für Neubau, Umbau und Renovierung

 19,90

inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Wohnen für heute und morgen

Über 20 Millionen Menschen älter als 60 Jahre leben in Deutschland. Aber der alte Mensch wird in unserer Gesellschaft leichtfertig immer wieder mit Behinderung in Verbindung gebracht, also nicht mehr leistungsfähig, unbrauchbar und lästig angesehen. Der alte Mensch heißt jetzt Senior und hat wenig Platz in der Familie oder der Gesellschaft – der Senior soll auf Reisen oder in ein Heim (das wollen nur 4 bis 5 %) gehen.

Bezeichnenderweise vergessen diejenigen, die so eine Einstellung vertreten, dass sie selbst schnell alt werden. So bauen sie auch ihre Häuser, so entwerfen sie die Möbel und Einrichtungsgegenstände – sorglos modisch für heute und nicht überlegt für heute und morgen!

Eine Bestandsaufnahme

Das Buch ist eine Bestandsaufnahme. Es analysiert einzelne, wichtige Bereiche und möchte das Handwerk, die Industrie und den Handel zu alternativem und konstruktivem Denken anregen. Gleichzeitig wird das notwendigste Wissen über das Umfeld der Altersgruppe der über Sechzigjährigen zusammengetragen und aufgearbeitet. Es dient somit dem Handel und dem Handwerk als Grundlage für die zukünftige Ausbildung und Arbeit.

Dem Bauherren wird dieses Buch alle Fragen beantworten, die entstehen, wenn er sich mit der Planung und dem Bau eines neuen Hauses befasst. Wie kann er schon heute durch sinnvolle Maßnahmen vorsorgen, die beim Neubau an einigen Stellen vielleicht etwas mehr kosten, deren Umsetzung im Bedarfsfall aber später mit hohen finanziellen Aufwendungen verbunden wäre. Wer bestehende Wohnungen renovieren und sich neu einrichten will, der findet in diesem Buch ebenfalls die notwendigen Anregungen aufgelistet und beschrieben.

Aus dem Inhalt

Einleitung. Grundlegende Kenntniss. Bedürfnisse, Wünsche und Forderungen älterer Menschen: Was ändert sich im Alter? Das soziale und psychologische Umfelt älterer Menschen. Wohnpsychologische Aspekte. Aufgabenstellung für die verantwortlich Beteiligten. Das altengerechte Umfeld für ältere menschen außerhalb des Hauses. Altenfürsorgesysteme. Ambulante und mobile Hilfsdienst. Tagesklinik, Tagespflege, Rehabilitationszentren. Altengerechte Fertighäuser. Nachbarschaft. Verkehrsmittel. Altenheim, Pflegeheim und Klinik. Altengerechte Hausumgebung. Was die Norm sagt: Altengerecht und barrierefrei außerhalb des Hauses: Parken, Zugänge, Hauseingangstüren, Gemeinschaftseinrichtungen. Was dei Norm sagt: Altengerecht und barrierefrei innerhalb des Hauses vor der Wohnung: Flure, Treppen, Treppenaufzüge, Aufzüge, Wohnungstüren, Sonderausstattungen. Was die Norm sagt: Altengerecht und barrierefrei innerhalb des Hauses in der Wohnung: Wohnzimmer, Fenster, Wohnungstüren, Elektrische Installation, Sanitärräume, Küche, Schlafräume, Balkon, Loggia und Terrasse, Diele und Garderobe, Farben und Materialien. Wohnungsbeispiele. Wohnen mit altengerechter und barrierefreier Einrichtung: Küchen, Wohnmöbel, Pflegemöbel, Sitzen, Liegen und Schlafen, Arbeiten, Sanitärhilfsmittel, Geräte. Barrierefreie Hausgeräte, Kommunikationsmittel und elektronische Hilfen, Sicherheit. Leitfaden und Checkliste für den Neubau. Leitfaden und Checkliste für die Renovierung. Kleiner Leitfaden für Behinderungen. Maße und ergonomische Grunddaten. Was kostet barrierefreies Bauen mehr als normales Bauen?

ISBN 978-3-89367-099-4
128 Seiten, 98 Abbildungen, 29 Grundrisse, Format 17 cm × 24 cm, kartoniert

Blättern, Ansehen und Hineinlesen auf book2look

Logo book2look

Dieses Buch ist auch als e-book erhältlich und kann zum Preis von 18,99 € inkl. 19% Mehrwertsteuer bestellt werden bei